Tiere spiegeln ihre Besitzer


In meiner Praxis ist mir seit vielen Jahren bewusst geworden, 

das die Tiere

 hinsichtlich Verhalten und Krankheitssympthomen 

ihre Besitzer spiegeln, d.h. hat der Hund oder die Katze Gelenksprobleme

sehe ich häufig, das auch der Besitzer einen sogenannten Entlastungsgang hat.

Nachgefragt, ergibt sich oft, "ja, mit Arthrose plage ich mich schon sehr lange herum". 

Oder hat der/die Besitzer/in Herzprobleme zeigt auch der Hund/die Katze Herz-/Kreislaufschwächen

ganz deutlich tritt dies auch bei Magen- und Darmproblemen oder -empfindlichkeiten 

zu Tage. 

       Wenn die Besitzer die seelischen Hintergründe für Ihre Symptome erkennen und                        bearbeiten sind häufig auch die Tiere von Ihren Beschweren befreit.   

                                                              Hier sei auf einige Fallbeispiele aus meiner Praxis verwiesen